6. Mitgas Sommercamp

Beim 6. Mitgas Sommercamp vom 24. Bis 28 Juli trafen sich rund 40 junge Sportler und jene die es vielleicht einmal werden möchten in Grimma. Ein abwechslungsreiches Programm erwartete die 8 bis 17jährigen. Auf dem Plan stand am Montag ein Training mit der 1 Mannschaft des VV Grimma. Neben dem Volleyball waren alle anderen Aktivitäten breit gefächert. In Sportarten wie Floorball, Tennis, Zumba, Handball und die Leichtathletik machten die Kinder und Jugendlichen, zum Teil ihre ersten, Erfahrungen. Dieses Jahr zum ersten Mal mit dabei war Judo. Der deutsche u18 Meister Paul Pink vom Judoverein Grimma powerte die Kids mit diversen Judo-Spielen richtig aus. Auch das Handballtraining wurde wieder von den Nachwuchstrainern Uwe Schräber und Knut Drews vom SC Markranstädt durchgeführt. Am Dienstag stand das Deutsche Sportabzeichen auf dem Programm. Seilspringen, Standsprung und viele mehr galt es zu meistern. In der Kategorie Ausdauer ging es zum Sportplatz Grimma Süd für einen 800m Lauf. Das Sommercamp bietet dem VV Grimma eine gute Möglichkeit, Kinder und Jugendliche für den Volleyball und andere Sportarten zu begeistern und für die Vereine zu gewinnen. Der Volleyballverein Grimma und MITGAS pflegen eine langjährige Partnerschaft. Dadurch kann das Camp schon seit 6 Jahren durchgeführt werden und motivierte Kinder gesondert fördern. Das Projekt richtet sich vor allem an Städte und Gemeinden, Vereine und Initiativen sowie Kindergärten. Seit 2007 wurden ca. 3000 Projekte, davon 355 im Jahre 2016, mit mehr als 3,2 Millionen Euro unterstützt.

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*