Das Sächsische Wundzentrum im Grimmaer Krankenhaus stellt sich vor

Eine chronische Wunde bedeutet für die Betroffenen immer eine persönliche Einschränkung der Lebensqualität, eine Reduzierung von Freizeitaktivitäten bis hin zu einer drohenden sozialen Ausgrenzung. Im Sächsischen Wundzentrum Muldental kümmert sich ein Team aus zertifizierten Wundexperten um den Oberarzt Dr. Stefan Vehlow seit 2 Jahren um Wundpatienten.

Nils Geldner

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*