Gestört …

Symbolfoto (Muldental TV)
Symbolfoto (Muldental TV)

… beim Einbruch wurden unbekannte Täter am Abend des 30. Januar in Beucha. Der 37-jährige Besitzer eines Einfamilienhauses kam vom Einkaufen und stellte sein Fahrzeug in der Garage auf dem Grundstück ab. Anschließend begab er sich zur Hauseingangstür. Hier fiel ihm auf, dass Licht im Flur brannte. Das war ungewöhnlich. Er schloss die Tür auf und hörte laute klirrende Geräusche. Für den 37-jährigen stand fest, dass Einbrecher in seinem Haus sind. Nachbarn eilten ihm zur Hilfe. Die Polizei wurde gerufen. Die Täter entkamen unerkannt. Nach ersten Befragungen wurde bekannt, dass es sich um zwei männliche schwarz gekleidete Personen handelte, die dem Anschein nach zwischen 20 bis 25 Jahre alt waren. Die Täter drangen gewaltsam in das Haus ein, indem sie die Verglasung der Terrassentür einwarfen. Ob Gegenstände entwendet wurden, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.

Meldung der PD Leipzig

Empfehlung
Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*