Dressur-und Springreiter starten an 2 Tagen auf Böhlschen Wiesen

Über 500 Reiter haben sich in Grimma angemeldet

Alle Jahre wieder, so auch in diesem Jahr richtete der Reit- und Fahrverein Grimma sein großes Turnier auf den Böhlschen Wiesen aus. Bei schönstem Wetter zog es nun am letzten Wochenende Hunderte Schaulustige auf das Gelände an der Mulde. Für die 6 Dressur- und 13 Springprüfungen, die der Veranstalter im Turnierkalender unterbrachte, meldeten sich weit über 550 Reiter an. Dabei kamen sie nicht nur aus dem Sächsischen Raum. Thüringen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt schickten ebenfalls ihre Reiter an die Mulde. Bereits der Reit-Nachwuchs konnte beim Geländereiter Wettbewerb ohne Sprünge zeigen, was er bis jetzt gelernt hat. Die Aufgabe bestand dabei beim leichten Sitz im Trab, Reiten Bergauf und Bergab, überwinden von Trabstangen sowie dem Wasserdurchritt. Beurteilt wurden dabei von den Richtern Klaus Buschmann und Sybille Bubenik die Losgelassenheit und Balance des Reiters. Der korrekte in die Bewegung eingehende Sitz in den Gangarten und ihre gefühlvolle Einwirkung der Zügelhilfen als Reiter um das Pferd in der jeweiligen Situation entsprechend zu kontrollieren und zu dirigieren.

8 Reiterinnen nahmen an dieser Prüfung teil und bekamen für ihre guten Leistungen hohe Wertnoten. Violet Kühn vom RFV Rosenhof Görlitz auf Montana belegte hier mit 8,0 Punkten den 1´ten Platz. Ihr folgte mit nur 0,2 Punkten weniger auf den 2´ten Platz die für den RFV Grimma startende Leonie Rost auf Golden Sun und Puppe vom Gestüt Grimma Bahren unter Hannah Zimpel erreichte mit 7,5 Punkten den 3´ten Platz. Aber auch die anderen Starterinnen, Amanda Faber, Marie Henneberg, Halena Corigliano, Florendine Gill Hinkelmann und Melina Hirth wurden für ihre Leistungen mit einer Schleife geehrt.

Besonderen Spaß hatten danach zumindest die jüngsten Zuschauer am Wasser Hindernis als die Kutschen beim Schaubild Fahren mit hohem Tempo durch dieses brechten. Ein Springen der leichteren Kategorie, war das 2 Phasen Springen am Sonntagnachmittag. Hier stellten sich 37 Reiterpferd Paare der Herausforderung des Fehlerfreien Umlaufes. Und dies sollte, zumindest für die 1´ten Starter nicht so einfach werden. Bei einer Bahnlänge von 330 Metern und einer erlaubten Zeit von 57 Sekunden galt es 7 Hindernisse mit 8 Sprüngen in der 1ten Phase Fehlerfrei zu bewältigen.

Danach kamen noch einmal 230 Meter hinzu. 5 Sprünge in 40 Sekunden galt es in Phase 2 zu bewältigen. Hindernis Nummer 5, ein Doppelsprung hatte es in sich. Erst die 5te Starterin Dana Richter vom RFV Sankt Georg Löbnitz  auf Hokus Pokus schaffte beide Phasen Fehlerfrei in einer Zeit von 30,90 Sekunden. Aber für einen der ersten 3 Plätze sollte diese Zeit nicht reichen. Für Hokus Pokus war es am Ende der 7te Platz. Auch Crazy Chocolate unter Philipp Schmidtke vom Glashütter PSV schaffte einen Fehlerfreien Ritt. Mit 29,76 sprang er mit seinem Pferd sich auf den 5ten Platz. Nach einigen Fehlerbehafteten Ritten schafften Jieva und Reiterin Antje Römer-Graf vom RC Kamenz einen 0 Fehler Ritt. Mit 29,29 Sekunden war dies Platz 4. Immer wieder wurde größtenteils Hindernis 5 der Doppelsprung den Reiter Pferd Paaren zum Verhängnis. Nicht so bei den 3 erst Platzierten. Maik Geißler mit Le Primus vom RV Sangt Georg Löbnitz kam Fehlerfrei durch die 2te Phase. Für die 230 Meter brauchten er und sein Pferd nur 29,12 Sekunden. Knapp eine Sekunde schneller, also 28,22 Sekunden, war vom RSV Alt Mitweida Aragon unter Martin Wittig. Mit der Startnummer 36 sprangen beide auf den 2ten Platz. Die 2 Phasen Springprüfung der Klasse L gewann letztlich vom RV Greifenhain Mark Landgraf mit seinem Pferd Lord vom Lande. Für die Bewältigung der 5 Hindernisse in Phase 2 reichten beiden 27,16 Sekunden. Erneut schaffte es der Reit- und Fahrverein Grimma, Reitsport vom feinsten seinen Gästen 2 Tage lang darzubieten. 2 Tage Reitsport auf den Böhlschen Wiesen werden bestimmt auch im nächsten Jahr den Grimmaer Sportkalender bereichern.

von Heiko Sachse

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen