Hausbrand in Fuchshain

Am Nachmittag des 15.07. brannte in der Seifertshainer Straße in Fuchshain ein Einfamilienhaus. Die Feuerwehr kam zum Ort und löschte. Dennoch erreichte der Schaden den sechsstelligen Bereich. Zur Brandursache wird noch ermittelt. Derzeit geht die Polizei von einem technischen Defekt aus. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Dennoch wurden ein 23-jähriger Mann und eine 80-jährige Frau durch Rauchgase leicht verletzt und mussten behandelt werden.

PM Polizei

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen