Schwarze Simson in Flammen

Symbolfoto (Muldental TV)
Symbolfoto (Muldental TV)

In der Dienstagnacht stellten zwei Jugendliche auf dem Nachhauseweg in Colditz eine brennende, schwarze Simson S 51 fest. Sie zögerten nicht lang und versuchten, das brennende Moped zu löschen. Dies gelang den beiden jedoch nicht, sodass sie umgehend die Feuerwehr verständigten. Bei Eintreffen der Polizeibeamten waren die Löscharbeiten im vollen Gange. Die beiden Jugendlichen gaben gegenüber der Polizei an, eine schwarz gekleidete, männliche Person gesehen zu haben, welche in Richtung Colditz weggerannt sein soll. Die Einsatzkräfte der Polizei suchten im Tatortbereich nach dem unbekannten Zündler, aber leider ohne Erfolg. Im Nachhinein wurde noch bekannt, dass das Nummernschild des Mopeds aus einem Diebstahl mit einer S 51 stammte, so dass der Eigentümer über das Ereignis informiert wurde. Der Eigentümer gab dann jedoch an, dass es zwar sein Nummernschild ist, aber nicht sein Moped. Offen bleibt, wer der rechtmäßige Eigentümer der schwarzen Simson ist. Die Ermittlungen laufen …

Pressemeldung – PD Leipzig

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*