Hochwertige Jeeps verschwunden         

In der Nacht zum 15. August brachen Langfinger in die Räume eines Wurzener Autohauses ein und durchsuchten sämtliche Räume. Dabei fielen ihnen vier amtliche Kennzeichen von Werkstattautos in die Finger, die sie kurzerhand an zwei Geländewagen anbrachten. Diese hatten sie auf dem Freigelände des Autohauses erspäht und beschlossen, sie zu stehlen. Nachdem die amtlichen Kennzeichen dem schwarzen und dem roten Mercedes GLK 220 CDI 4Matic anmontiert waren, verschwanden die Diebe in unbekannte Richtung. Dem Betreiber des Autohauses entstand ersten Schätzungen zufolge ein Schaden von 47.000 Euro. Die Polizei hat beide Geländewagen zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt nun wegen Diebstahl im besonders schweren Fall.

Pressemeldung – Polizeidirektion Leipzig

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen