U18 Bundestagswahl Grimma

In neun Tagen ist Bundestagswahl. Heute dürfen Kinder und Jugendliche bereits Wählen. Das Projekt zur politischen Bildung „U18“ lässt Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren Wählen gehen und sich damit politisch laut und sichtbar ausdrücken. Dabei ist nur die Zweitstimme für die Partei notwendig, um einen gültigen Stimmzettel abzugeben. Das Dorf der Jugend will in Grimma die Meinung der Jugend zur Bundestagswahl hören und hat am Nicolaiplatz deshalb eine Wahlkabine aufgebaut, in der, ähnlich wie zur Wahl, geheim, gleich, frei und direkt gewählt werden darf. Darüber was die Parteien fordern, wird auch vor Ort informiert.
 
Immer wieder gibt es Diskussionen, ob die Bundestagswahl bereits ab 16 Jahren möglich gemacht werden soll. Was meint ihr dazu?
 
Zur Veranstaltung: U18 Bundestagswahl Grimma
Mehr Infos unter http://www.u18.org

Sag's weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen