Ehemalige AFD-Parteivorsitzende Frauke Petry in Grimma

Nach der Bundestagswahl sorgte sie für viel Aufruhr. Frauke Petry, ehemalige Parteivorsitzende der AFD trat aus dieser aus und widmet sich nun einem neuen politischen Projekt – der Blauen Partei. In Verbindung damit wurde das Bürgerforum „Blaue Wende“ ins Leben gerufen. Unter dem Slogan „frei und konservativ“ können alle Bürger ob mit oder ohne Parteienhintergrund dort mitwirken. Das Bürgerforum soll als „Ideenpool“ für die neue Partei fungieren.

Welche Hintergründe zum Parteiaustritt führten und was sie sich mit der Blauen Partei vorgenommen hat, verriet sie uns im Interview:

 

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen