Silvesterwanderung in Grimma

Gästeführerin Martina Hättasch begibt sich am 31. Dezember, 9.00 Uhr auf die historischen Spuren von Martin Luther und Katharina von Bora und wird dabei auf dem Weg, Interessantes zu berichten wissen. Start ist am Floßplatz an der Hängebrücke. “Vor siebzehn Jahren begann die Tradition der Grimmaer Silvesterwanderungen. Der Erfolg steigerte sich zu wahren Prozessionen mit Kreisen um alle denkbar interessante Orte rund um die Stadt“, blickt Rudolf Priemer zurück. Martina Hättasch übernahm 2016 das Erbe von Rudolf Priemer. Sie ist seit Jahren schon Gästeführerin, die sich in Grimma bestens auskennt.

PM Stadt Grimma

Sag's weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen