Einbruch in Tankstelle

Symbolfoto (Muldental TV)
Symbolfoto (Muldental TV)

Über eine Sicherheitsfirma lief in der Donnerstagnacht ein Einbruchsalarm aus Colditz  ein. Als die Polizeibeamten wenige Minuten später an der Tankstelle eintrafen, mussten sie feststellen, dass eine Scheibe zum Verkaufsraum eingeschlagen wurde und folglich in die Tankstelle eingebrochen worden sein muss. Eine durch den Betreiber installierte Nebelmaschine im Verkaufsraum versperrte den Beamten zudem die Sicht nach innen, so dass unklar war, ob sich noch ein Täter in dem Verkaufsraum befand. Die Polizisten umstellten zunächst das Objekt. Als sich jedoch nach kurzer Zeit der Nebel setzte, konnten die Beamten sehen, dass sich keiner mehr in der Tankstelle befand. Kurze Zeit später erreichte auch der Eigentümer (59) seine Tankstelle. Zusammen mit den Beamten betrat der 59-Jährige das Objekt. Womöglich ging der Täter zielgerichtet vor, denn es wurde kaum etwas durchwühlt. Festzustellen bleibt, dass der unbekannte Eindringling Sachschaden von rund 1000 Euro verursachte und unerkannt flüchten konnte. Was er tatsächlich alles erbeuten konnte, ist derzeit noch nicht bekannt.

Die Polizeidirektion Leipzig sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Tathergang im genannten Zeitraum geben können. Zeugen melden sich bitte im Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3, 04668 Grimma, Tel. (03437) 70890.

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*