Hungriger Dieb?

Symbolbild
Symbolbild

Vier Dönerspieße verschwanden in der Nacht zum 25. März aus einem kleinen Imbiss in der Naunhofer Ladestraße. Langfinger hatten das kulinarische Kleinod heimgesucht, dazu die Eingangstür aufgehebelt und schließlich zielgerichtet die entscheidende Zutat von Döner und Dürüm gestohlen. Der Inhaber (35) erstattete am Montag Anzeige wegen des „Fleischdiebstahls“ im Wert von ca. 100 Euro und erwähnte noch, dass der Laden sonst nicht weiter durchsucht worden war. Den Sachschaden bezifferte der 35-Jährige auf ca. 2.000 Euro, da er die Notwendigkeit des Einbaus einer neuen Eingangstür sah. Die Kripo ermittelt nun wegen Einbruchsdiebstahl.

Meldung der PD Leipzig

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*