Wurzen: Parken in der Innenstadt nicht mehr zum Nulltarif

Die Forderung nach einem schlüssigen Parkkonzept für die Wurzener Innenstadt ist nicht neu. Ein überwiegend leer stehendes Parkhaus, ein regelwidrig zu gestellter Markt vor allem in den Abend- und Wochenendstunden macht seit langem sichtbar, dass hier nachgebessert werden muss. Am kommenden Mittwoch, 11. April 2018 werden die Vorschläge zum neuen Parkraumkonzept für die Wurzener Innenstadt vorgestellt. Ziel ist es: Wildes und langes Parken im Zentrum der Stadt zu reduzieren und damit eine effizientere Nutzung der zur Verfügung stehenden Parkplätze zu erreichen. Zugleich soll das Parkhaus in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt in der Gunst der Autofahrer steigen.

Um Lösungsvorschläge zu erarbeiten, haben die Ingenieure des beauftragten Planungsbüros IVAS aus Dresden den Ist-Zustand genau unter die Lupe genommen und können anhand dieser Erhebungen sehr genau darstellen, in welchem Umfang die zur Verfügung stehenden Stellflächen in der Stadt genutzt sind. Derzeit ist von den rund 300 Parkplätzen der Innenstadt lediglich ein Viertel gebührenpflichtig. Aus Sicht der Fachleute ist das ein Grund dafür, dass die Stellplätze intensiv von Dauerparkern genutzt werden und denjenigen, die wirklich zum Einkauf in die Innenstadt wollen, nicht zur Verfügung stehen. Der Konzeptvorschlag sieht daher vor, auch auf anderen Stellflächen Gebühren zu erheben und gerade hinsichtlich des Parkens auf dem Markt auch über die Gebührenhöhe regulierend einzugreifen.

In der Info-Veranstaltung am kommenden Mittwoch wollen Verwaltung und Ingenieurbüro mit den Wurzenern darüber ins Gespräch kommen. „Fragen und Hinweise sind willkommen. Es ist nichts in Stein gemeißelt. Wir wollen die Vorschläge diskutieren“, lädt Oberbürgermeister Röglin ein. Die Veranstaltung findet in der Stadtverwaltung im Zimmer 151 statt und beginnt 18 Uhr.

Eine vollständige Übersicht über die Veränderungen finden sie unter www.wurzen.de

PM Stadt Wurzen

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*