Grimmaer Feuerwehrjungend probt den Ernstfall

Zu einem Werkstatt- und Traktorenbrand wurde am Vormittag des 07. April die Feuerwehr gerufen. Kameraden der Hohnstädter und Grimmaer Feuerwehr rückten aus. Wer sich die Szenerie anschaute, bemerkte schnell, dass es sich bei den 20 Floriansjüngern ausschliesslich um Kinder und Jugendliche handelte. Der Grund dafür ist relativ simpel: der Einsatz war eine Übung, um den Nachwuchs auf die spätere Einsatzarbeit vorzubereiten.

Nils Geldner

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*