Nachbar verhinderte Brand

Nur durch einen aufmerksamen Nachbarn wurde am 26.04. ein Wohnhausbrand in Grimma am Baderplan verhindert. Die Mieterin (44) der betroffenen Wohnung verließ diese und bemerkte nicht, dass auf dem Balkon eine Zigarette nicht vollständig ausgedrückt war. Der Reste im Aschenbecher fingen Feuer und die Flammen breiteten sich auf dem Holzbalkon aus. Glücklicherweise bemerkte ein Nachbar das Feuer und informierte die Feuerwehr. Der Nachbar versuchte, die Flammen sogar selbst zu löschen, die Wassermenge aus dem verwendeten Schlauch reichte allerdings nicht aus. Die Freiwillige Feuerwehr Grimma erschien unverzüglich und konnte das Feuer löschen. Der am Balkon entstandene Schaden ist noch unbekannt, ein Übergreifen auf das Wohnhaus konnte aber, durch das schnelle Eingreifen aller Beteiligten, verhindert werden.

PM Polizei Leipzig

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen