Deutscher Mühlentag im Dorf der Sinne

Symbolfoto, Quelle: pixabay
Symbolfoto, Quelle: pixabay

Es klappert die Mühle: Gleich drei besondere Mühlen geben rund um Höfgen Aufschluss über die fast vergessene Mühlentechnik. Das Museum Wassermühle, die Schiffmühle auf der Mulde und die Paltrockwindmühle im nahen Schkortitz. Ein Rundweg von knapp sieben Kilometern verbindet die unterschiedlichen Mühlen. Die einmalige Gelegenheit, die alte und auch neue Mühlentechnik in Bewegung zu erleben, bietet der Deutsche Mühlentag. Dieser findet am  Pfingstmontag, 21. Mai, statt. In der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr finden Führungen in den Mühlen statt.

Ausführliche Informationen erhalten Interessierte in der Stadtinformation, Markt 23 oder unter www.grimma.de – hier gibt es das kostenfreie Informationsheft „Mühlendreieck im Dorf der Sinne“.

PM Stadt Grimma

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*