Frischer Wind im Freizeittreff FRITZ Grimma

Der offene Freizeit- und Kreativtreff FRITZ im Frauenkirchhof 1 in Grimma steht unter einer neuen Leitung. Seit ungefähr 20 Jahren ist der Freizeittreff schon unter Trägerschaft der AWO Grimma. Bei langjähriger liebevoller Leitung von Petra Bielefeld hatte der Treff schon viele Standorte und ist seit einigen Jahren nun in den Räumen des Frauenkirchhofs fest etabliert und als Anlaufpunkt für junge Menschen aus Grimma nicht mehr weg zu denken. Nun ging die Leitung an die 31-jährige Kunstpädagogin Dorothee Wichmann über, die am 7. Mai mit viel Elan, Enthusiasmus und vielen neuen Ideen zum ersten Mal wieder mit einem Kreativangebot die Türen geöffnet hat. Es wird weiterhin die Angebote der Keramikwerkstatt geben, die von Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen genutzt werden kann. Für Kinder und Jugendliche gibt es außerdem Kreativangebote zum Thema Nachhaltigkeit, Angebote in der Druckwerkstatt, Theaterprojekte sowie Entdeckungstouren auf den Spuren der Natur. Geöffnet ist der Treff immer Montag von 16-18 Uhr (Keramik – offen für alle), Dienstag 15-17 Uhr (Kinder- und Jugendliche – wechselndes Angebot) und Mittwoch 15-18 Uhr (Keramik – Kinder und Jugendliche). Weitere Informationen gibt es unter www.facebook.com/AWO.FRITZ oder unter der E-Mail-Adresse kjh-fritz@awo-familienzentrum.org. Auch telefonisch ist der FRITZ erreichbar unter der Telefonnummer 03437/944198.

PM Stadt Grimma

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*