Angelika Sallat zur Botschafterin der Wärme ernannt

Symbolfoto, Quelle: pixabay
Symbolfoto, Quelle: pixabay

Das “Verbundnetz der Wärme” zeichnete die Grimmaerin Angelika Sallat als “Botschafterin der Wärme” aus. Damit ehrte das Unternehmen VNG AG sechs Menschen aus Ostdeutschland, die sich in besonderem Maße durch ihr Engagement für die Gesellschaft auszeichnen. „Angelika Sallat vom Mehrgenerationenwohnen PH 9 e.V. engagiert sich für gesellschaftliche Teilhabe und Integration von Kindern, Jugendlichen, Senioren und Familien. Unsere Gesellschaft lebt von Menschen wie ihnen, die viel mehr tun als ihre Pflicht, die Mitverantwortung für das Gemeinwesen übernehmen und die für den Zusammenhalt der Gesellschaft sorgen”, betonte Barbara Klepsch, Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz. Die Ernennung zum “Botschafter der Wärme” ist mit einer finanziellen Unterstützung von jeweils 5.000 Euro verbunden, mit denen die Botschafter ihre Vereinsprojekte voranbringen sollen. Darüber hinaus würdigt das “Verbundnetz der Wärme” den Einsatz der Botschafter mit der Fotowanderausstellung “Engagement zeigt Gesicht”, die in Grimma gezeigt wird. Die Sammlung mit großformatigen Fotografien und kurzen Porträts veranschaulicht das breite Spektrum ehrenamtlicher Tätigkeit.

PM Stadt Grimma

 

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*