AWO KV Mulde Collm mit Town & Country Stiftungspreis ausgezeichnet

Die Mitarbeiterinnen der AWO freuten sich sichtlich über die Spende der Town & Country Stiftung und den Besuch von Botschafter Olaf Aug. Quelle: AWO KV Mulde Collm e.V.
Die Mitarbeiterinnen der AWO freuten sich sichtlich über die Spende der Town & Country Stiftung und den Besuch von Botschafter Olaf Aug. Quelle: AWO KV Mulde Collm e.V.

Der AWO KV Mulde Collm e.V. unterstützt mit der AWO Familienvilla Familien bei der Bewältigung des stressigen Arbeitsalltags mit Babys, Kleinkindern und Kindern. Für ihr Engagement und ihr Projektvorhaben wurde die AWO Familienvilla mit dem Town & Country Stiftungspreis ausgezeichnet. 

Familien stärken, Chancen für alle bereithalten, Wissen vermitteln und als Ansprechpartner für Familien vor Ort präsent sein – dies sind Ziele, die sich die AWO Familienvilla stellt und mit Angeboten für Familien umsetzt. „Vor allem die Teilhabe aller Familien an Angeboten, die Familien entlasten und stärken sollen, steht im Fokus“, so Projektleiterin Cornelia Zillies.

Mit der Spende möchte der Verein ein Angebot für Familien schaffen, bei der sie gemeinsam mit den Kindern die sieben Sinne erkunden und die Wahrnehmung stärken. Für Kinder wird es durch die frühe Nutzung von TV, Tablets und anderen elektronischen Geräten zunehmend schwerer, Sinneserfahrungen ganzheitlich und körpernah zu erfahren. Durch das Projekt „Die Welt mit allen Sinnen entdecken“ bekommen die Kinder wieder naturnahe, bewegungsfreundliche und motorisch fördernde Freizeitangebote.

Nach einem informativen Vormittag mit Olaf Aug, Botschafter der Town & Country Stiftung, und den Mitarbeiterinnen der Familienbildung, fasst er die Arbeit der Familienbildung wie folgt zusammen: „Die AWO Familienvilla betreut mit diesem tollen Projekt die Eltern und Kinder gleichermaßen. Während die Kinder neue sinnvolle Freizeitbeschäftigungen abseits der digitalen Medienwelt erleben, können die Eltern entlastet werden und sich durch Familienkurse bilden und austauschen.“

Die Town & Country Stiftung vergibt 2018 zum sechsten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis. Ein wesentliches Anliegen der Stiftung und der Botschafter ist die Unterstützung und Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Das soziale Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des AWO KV Mulde Collm e.V. verhelfen den Betroffenen zu mehr Chancengleichheit.

Über die Town & Country Stiftung:

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und hat es sich zunächst als Ziel gesetzt, unverschuldet in Not geratenen Bauherren und deren Familien zu helfen. Erweitert wurde dieses Vorhaben durch den Stiftungspreis, der gemeinnützigen Einrichtungen zugutekommt, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen.

Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner unterstützt die Town & Country Stiftung u.a. Kinder und Familien, die der Hilfe bedürfen und freut sich über weitere Unterstützer.

Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

PM Town & Country Stiftung

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*