Grimmaer Hängebrücke empfängt familiären Besuch

Im Jahr 1924 beauftragte der Rat der Stadt Grimma die Firma Bleichert mit dem Bau einer Drahtseil-Hängebrücke. Nach nur 10 Monaten Bauzeit gehört diese Brücke nun also schon weit über 90 Jahre zum Besonderen von Grimma.  Auf Spurensuche in der Region waren unlängst nun die Enkel des Hängebrückenerbauers Paul Bleichert.

Rudolf Brendel

Sag's weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen