Kampf um den „Pokal des Landrates“

Wanderpokal Landrat, Foto: Landkreis Leipzig
Wanderpokal Landrat, Foto: Landkreis Leipzig

Am 21. September findet in der Grimmaer Muldentalhalle ab 16.30 Uhr das Volleyball-Jubiläumsturnier um den Pokal des Landrates statt. Landkreisweit haben sich bereits 17 Unternehmen zum Turnier angemeldet, die Freude am Volleyballspiel haben und dabei den gemeinnützigen und nachwuchsfördernden Zweck des Turniers unterstützen. Mit dabei wird der Sieger des Turniers vom April 2018 und somit Besitzer des Wanderpokals das Team LAEG Kraftwerk Lippendorf sein. Ebenfalls motiviert und am Start ist das Team des Landratsamtes als “Träger der roten Wanderlaterne”. Für die Teilnahme entrichten die Teams keine Startgebühr im klassischen Sinne, sondern leiten vielmehr einen Betrag in Höhe von mindestens 50 Euro an den jährlich wechselnden kooperierenden Verein weiter. Dieses Mal erfährt der SV 1919 Grimma e. V.- Abteilung Floorball diese Unterstützung. Das Damenteam der Abteilung spielt in der 1. Bundesliga und kann aktuell Titel wie Pokalsieger und Deutscher Meister vorweisen. Auch im Nachwuchsbereich wird in der Abteilung Floorball hervorragende Arbeit geleistet. Sowohl Mädchen als auch Jungen werden bereits im Grundschulalter an diesen Sport herangeführt. Die Nachwuchsteams nehmen am Punktspielbetrieb in der Regionalliga teil. Gäste und Fans sind herzlich willkommen. Für Verpflegung ist gesorgt.

PM Stadt Grimma

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*