Busfahrer von angetrunkenem Duo attackiert

Symbolbild
Symbolbild

Ein angetrunkenes Pärchen (43 w; 34 m) wollte am 15. Oktober partout nicht den Bus in Wurzen verlassen, nachdem sie von der Busfahrerin (45) dazu aufgefordert worden waren. Diese hatte bemerkt, dass das Duo stark alkoholisiert war und weigerte sich, die beiden in diesem Zustand zu transportieren. Angesichts dessen entspann sich eine Diskussion, in deren Folge das Duo weiterhin die Forderung der 45-Jährigen ignorierte, aber ein Kollege (46) zur Hilfe eilte. Doch auch ihm gelang es nicht, das Pärchen zum Verlassen des Busses zu bewegen. Stattdessen griff die 43-Jährige nach dem Arm der Busfahrerin und schubste diese wiederholt. Ihr Begleiter sprang indes dem Busfahrer gegen den Rücken und lief anschließend allein davon. Nur die Frau blieb im Bus. So sah die 45-Jährige letztlich den Ausweg, die Polizei zur Unterstützung zu rufen. Als die Gesetzeshüter die Forderung gegenüber der betrunkenen Passagierin mit Nachdruck erneuerten, stieg diese aus und ging ihres Weges. Gegen sie und ihren 34-jährigen Begleiter wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Meldung der PD Leipzig

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*