Zweimal von der Straße abgekommen …

Symbolfoto
Symbolfoto

… war am Vormittag des 28. Oktober der Fahrer eines Kleintransporters. Der 81-Jährige kam in Grimma/Schkrotitz mit seinem Kleintransporter im Verlauf einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Metallcontainer. Dabei wurden sowohl das Fahrzeug als auch der Container erheblich beschädigt. Nachdem der Transporter-Fahrer kurz an der Unfallstelle verweilte, setzte er pflichtwidrig seine Fahrt fort. Doch diese endete nach 80 Metern: In einer Linkskurve kam der Mann nach rechts von der Straße ab und fuhr gegen eine Mauer. Wiederum entstand Schaden – am VW Caddy und an der Mauer. Die Höhe des Sachschadens wurde mit ca. 12.000 Euro beziffert. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten neben einer leichten Benommenheit noch zittrige Finger und verwirrtes Verhalten. Es bestand zudem der Verdacht, dass der 81-Jährige unter dem Einfluss von Medikamenten stand. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Meldung der PD Leipzig

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*