„Tatort Grimma“ – die Krimi-Stadtführung Zusatztermin 2018

Symbolbild - pixabay
Symbolbild - pixabay

Grimma. Aufgrund der großen Nachfrage wird es am Freitag, 23. November um 17.00 Uhr eine weitere öffentliche „Tatort-Führung“ geben. Los geht es am Marktbrunnen und der Unkostenbeitrag beträgt 6 Euro pro Person. Die öffentliche Führung am 14. Dezember ist bereits ausverkauft. Posträuber, Henker, Brandstifter – Grimma hatte ein dunkle Seite. Noch heute zeugen Verließ, Pranger und alte Gefängnisse in der Altstadt von grausigen Geschichten. Holger Heydrich kennt die spannendsten Fälle und zeigt Interessierten die geschichtsträchtigen Schauplätze. Grimmas geheimnisvollste Gassen, die schaurigsten Tatorte und die heutigen Gegebenheiten werden bei dieser besonderen Gästeführung näher betrachtet, kurzum: die Grimmaer Gerichts- und Kriminalgeschichte spannend erzählt. Wer mit dabei sein möchte, besorgt sich schnell die begrenzten Tickets in der Stadtinformation am Markt 23 in Grimma.

PM – Stadt Grimma

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*