Frontalcrash in Großbothen

Symbolfoto (pixabay/BlaulichtreportDE)
Symbolfoto (pixabay/BlaulichtreportDE)

Am 14. Januar fuhr gegen 09:45 Uhr fuhr ein Opel Corsa in Großbothen auf der Colditzer Landstraße stadteinwärts. In einer leichten Rechtskurve verlor der 58-jährige Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem entgegenkommenden Traktor. Er und seine 49-jährige Insassin wurden dabei verletzt und mussten in ein Krankenhaus medizinisch behandelt werden. Der Traktorfahrer blieb unverletzt, erlitt aber einen Achsbruch mit der Landmaschine. Aus den Fahrzeugen traten Betriebsstoffe aus. Diese mussten durch eine Spezialfirma gebunden werden. Die Feuerwehr kam ebenfalls zum Einsatz.

Empfehlung

Meldung der PD Leipzig

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*