Graffitischmierereien – Zeugenaufruf

Symbolbild
Symbolbild

Wurzen. Wiederholt mussten die Geschädigte (46) und ihr Ehemann (59) feststellen, dass an der Giebelseite des ehemaligen Einkaufsmarktes in der Käthe-Kollwitz-Straße 3 Graffitischmierereien in Form von diversen Schriftzügen angebracht wurden. Nun prangte erneut Graffiti an der Wand des Gebäudes, welches bereits vermietet ist. Die Höhe des geschätzten Sachschadens wurde hier auf etwa 2.000 Euro beziffert. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und sucht zu diesen Straftaten Zeugen, die Hinweise zu den Tätern und/oder deren Aufenthaltsort geben können. Diese wenden sich bitte an das Polizeirevier Grimma, Telefon 03437/7089 25100 oder an den Polizeistandort Wurzen, Telefon 03425/9850.

Die Anzeigenerstatter haben zur Aufklärung der Straftaten eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt.

Meldung der PD Leipzig

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*