Nerchauer Schulsekretärin wechselte in den Ruhestand

Foto: Stadt Grimma
Foto: Stadt Grimma

Nerchau. Das Team der Grundschule Nerchau verabschiedete die langjährige Schulsekretärin Ursula Fritsche zum Jahresende in den wohlverdienten Ruhestand. 18 Jahre lang hat sie an der Nerchauer Schule Generationen von Schülerinnen und Schülern, über 80 Lehrer und vier Schulleiter begleitet. „Als gute Seele der Schule war Frau Fritsche eine Grundfeste im Schulalltag. Durch viel Fleiß und Kontinuität zeichnete sie sich aus“, sagte Oberbürgermeister Matthias Berger bei der Verabschiedung. Im Namen aller Kolleginnen und Kollegen bedankte sich Schulleiterin Kerstin Lohrmann für ihre zuverlässige, langjährige Arbeit in der Schulgemeinschaft. Auch Schulamtsleiterin Jana Kutscher schätzte die gute Zusammenarbeit und wünscht ihr für den Ruhestand viel Gesundheit. Nachfolgerin ist Astrid Schöpke.

PM -Stadt Grimma

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*