Dinnertheater zum Valentinstag im Rittergut Trebsen

Dinnertheater im Rittergut Trebsen
Dinnertheater im Rittergut Trebsen

Arsen & Spitzenhäubchen serviert in 4 Gängen

Dieser Abend soll nicht nur alle Pärchen zum Valentinstag einladen, sondern alle, die schon immer mal ein Dinnertheater erleben wollten.

Anstatt rot haben wir bewusst die Farbe weiß gewählt und veranstalten das Ganze als “White Dinner”. Wer an diesem Abend in weißer Garderobe erscheint, bekommt eine kleine Überraschung von uns.

Die Krimigeschichte wird für uns gespielt vom Ensemle der Kulturreederei Halle.

Zur Geschichte: Grimma – ein Häusermeer voll von Lasterhöhlen und Verbrecherschlupfwinkeln. Das wahre Sündenbabel. Doch mittendrin eine Oase des Friedens: das alte Haus der Schwestern Brewster. Niemand wird an dieser Tür abgewiesen. Manche bleiben für immer. Abby und Martha Brewsters Teestunden sind berühmt. Marthas Quittenmarmelade, Kekse und Holunderwein nicht minder. Der Pfarrer und die Polizisten genießen die Gegenwart der frommen und liebenswerten alten Damen, die sich um ihren Neffen Teddy kümmern. Der nämlich hält sich für Präsident Theodore Roosevelt und gräbt im Keller den Panama-Kanal. Kurzum: alles scheint friedlich und selig – doch an diesem Abend durchstöbert Mortimer, Teddys Bruder, durch Zufall die Fenstertruhe im Haus. Und dabei stößt er auf das furchtbare Geheimnis seiner Tanten…

Erleben Sie dieses kulinarische Highlight. Das Team um Markus Saalbach (bekannt vom Leipziger Dunkelrestaurant) verwöhnt Ihren Gaumen.

Lassen Sie sich überraschen. Wir bitten Sie, für diese Veranstaltung unbedingt die Karten vorzubestellen.

Ticket: 69,00 € (4-Gänge-Menü inkl. Begrüßungsgetränk)

info@rittergut-trebsen.de oder telefonisch: 034383-92344

Foto: Rittergut Trebsen
Foto: Rittergut Trebsen

PM Rittergut Trebsen

 

 

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*