Erster Wasserstoffzug fährt in Grimma ein

Grimma. Klimawandel, Atom- und Kohleausstieg sind aktuelle Schlagworte und machen es notwendig über neue Energieformen nachzudenken, auch im Personennahverkehr. Am 1. Februar war erstmalig in Ostdeutschland ein innovativer Wasserstoff-Brennstoffzellenzug im Live-Betrieb unterwegs. Gestartet in Leipzig machte er Halt in Grimma. Hintergrund hierfür ist auch das Vorhaben der Stadt Grimma, zukünftig die Anbindung an ein leistungsfähiges S-Bahn-Netz zu schaffen.

Rudolf Brendel

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*