Einbrecher im Eigenheim

Symbolfoto
Symbolfoto

Grimma. Am Vormittag des 6. Februar verließen die Bewohner ihr Einfamilienhaus. Dies hatte sich ein Einbrecher zu Nutze gemacht und ein Fenster aufgehebelt. So gelangte er ins Haus und durchsuchte in allen Zimmern das Mobiliar. Das Ehepaar, das beim Nachhause kommen die zerstörte Scheibe eines Fensters bemerkt hatte, informierte sofort die Polizei. Nach erster Überprüfung fehlt diverser Goldschmuck. Sowohl die Höhe des Stehl- als auch die des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden. Kripobeamte haben die Ermittlungen wegen des besonders schweren Diebstahls aufgenommen.

Meldung der PD Leipzig

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*