Unfallzeugen gesucht!

Symbolbild
Symbolbild

Grimma. Bereits am Neujahrstag ereignete sich ein Unfall mit Unfallflucht auf der BAB 14, zu dem die Polizei dringend Zeugen sucht. Der Fahrer eines schwarzen Pkw Mazda 3 (mit dem polnischen Kennzeichen KOL VT 29) fuhr am 01.01.19, gegen 05:30 Uhr in Grimma auf die Autobahn 14 in Richtung Magdeburg. Er fuhr auf der rechten Spur. Kurz nach der Raststätte Muldental (km 55,7) hörte er einen Knall. Ein Fahrzeug war ihm hinten rechts in seinen Pkw gefahren. Der Mazda drehte sich um 180°. Im Rückspiegel sah der Fahrer noch die Lichter eines anderen Fahrzeuges. Er fuhr dann rechts auf den Grünstreifen neben dem Standstreifen. Vom Auffahrenden und dem Fahrzeug fehlte jede Spur. Der Mazda hatte hinten rechts einen massiven Unfallschaden. An der Unfallstelle wurden weiße und graue Kunststoffteile gefunden. Diese könnten vom Verursacherfahrzeug stammen.

Es werden Zeugen gesucht, die Hinweise zum Unfallfahrzeug und Fahrenden geben können. Diese wenden sich bitte an die VPI Leipzig, Schongauerstraße 13, 04328 Leipzig, Tel. (0341) 255 – 2851 (tagsüber) sonst 255 – 2910.

Meldung der PD Leipzig

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*