Auseinandersetzung vor einer Diskothek

Symbolbild
Symbolbild

Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen vor der Diskothek in Großbardau kam es am 14.4., gegen 4.40 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Im Ergebnis der Auseinandersetzung wurde ein 28-jähriger Mann lebensbedrohlich verletzt. Dieser befindet sich seitdem zur stationären Behandlung im Krankenhaus. Angaben zum mutmaßlichen Hintergrund, zu den Beteiligten sowie zum Verlauf der Auseinandersetzung und der Ursache für die lebensbedrohlichen Verletzungen des 28-Jährigen sind derzeit noch nicht möglich. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an.
Die Kriminalpolizei und die zuständige Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen wegen des Anfangsverdachts des versuchten Totschlags aufgenommen. Erste Befragungen und Zeugenvernehmungen sowie die kriminaltechnische Tatortarbeit wurden durchgeführt.
Die Kriminalpolizei in Grimma sucht zur weiteren Aufklärung des Sachverhalts noch Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt und der tätlichen Auseinandersetzung vor der Diskothek geben können. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3 in 04668 Grimma, Tel. (03437) 708925 -100 zu melden.

PM Polizei Leipzig

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*