Zeichen gesetzt für Grimmas Stadtverkehr

Der Start des neu-konzipierten Stadtverkehrs in Grimma rückt immer näher. Zum 8. April wurden dafür über 25 neue, vorerst mobile, Haltestellen im Stadtgebiet verteilt. Auf insgesamt 53 wächst damit die Zahl der Haltestellen an, die nun Einkaufsmöglichkeiten, Kulturangebote, Krankenhaus und weitere wichtige Anlaufstellen direkt verbindet. Eine dieser Neuen mobilen Haltestellen wurde am Volkshausplatz eingerichtet.

Nils Geldner

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*