Raiffeisenbank Grimma übergibt Spenden an Kindertagesstätten in Dürrweitzschen und Grimma

Die Kinder der Dinogruppe mit Erzieherin Fr. Röber und Enrico Scholz von der Raiffeisenbank Grimma

Die Raiffeisenbank Grimma eG, als ortsansässiges Kreditinstitut, unterstützt seit vielen Jahren gemeinnützige und soziale Einrichtungen und Vereine in der Region. Zwei davon sind die integrative Kindertagesstätte „Kleine Strolche“ in Dürrweitzschen und die Sport- und Spielkindertagesstätte „Sprungbrett“ in Grimma.

Bei beiden Tagesstätten sind wieder neue Projekte und Anschaffungen geplant, die finanziell nicht alleine gestemmt werden können.  Hier hilft die Raiffeisenbank Grimma eG mit ihrer Spendenaktion. So können sich dieses Jahr die Kinder beider Einrichtungen über einen Geldsegen in Höhe von jeweils 300,00 Euro freuen.

Kinder der KITA Sprungbrett mit Erzeiherin S. Seidel und Madlen Wenzig von der Raiffeisenbank Grimma

PM Raiffeisenbank Grimma

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*