Stadtverwaltung am Montag nur eingeschränkt erreichbar

Grimmaer Rathaus (Symbolbild)
Grimmaer Rathaus (Symbolbild)

Grimma. Am Montag nach der Wahl, 27. Mai, ist die Stadtverwaltung nur eingeschränkt erreichbar, die Bürgerbüros in Grimma und Dürrweitzschen bleiben ganz geschlossen. Bei den Wahlen am 26. Mai sind zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung in den Wahlvorständen tätig oder zeichnen für die organisatorische Absicherung der Wahlen verantwortlich. Wegen des aufwendigen Auszählverfahrens ist davon auszugehen, dass die Ergebnisse erst in den späten Nachtstunden vorliegen. Aus diesen Gründen ist der reguläre Betrieb in den Ämtern am nächsten Tag leider nicht möglich. Ab Dienstag, dem 28. Mai ist der Bürgerservice in Grimma und Nerchau wieder zu den regulären Zeiten zu erreichen.

Stadtverwaltung am 31. Mai geschlossen

Grimma. In der 22. Kalenderwoche bleiben am Freitag nach Himmelfahrt, 31. Mai, Stadtverwaltung in Grimma und Nerchau und damit auch die Bürgerbüros geschlossen. Die Bibliothek in der Friedrich-Oettler-Straße sowie die Tourist-Information am Markt 23 bleiben an diesem Tag geöffnet. Am Sonnabend, 1. Juni, sind das Bürgerbüro Grimma und die Tourist-Information am Markt 23 nicht besetzt, die Bibliothek ist geöffnet. Die Bürgerbüros in Nerchau, Dürrweitzschen und Mutzschen haben ab der 23. Kalenderwoche wieder regulär geöffnet.

PM – Stadt Grimma

 

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*