Großes Fußballfest auf und neben dem Platz zum Saisonabschluss des FC Grimma

Sportlich läuft es für den FC Grimma. Nachdem der Aufstieg bereits in trockenen Tüchern war, konnte der FC die Gäste aus Glauchau mit 9:2 aus dem Stadion schießen. Doch das Spiel war nicht das einzige Highlight an diesem Tag. Bevor es auf dem Platz so richtig losgehen sollte, lud der Verein alle ein, um mit ihnen an diesem Tag zu feiern. Neben altgedienten Spielern vergangener Jahre sowie Personen aus Politik und Wirtschaft, die gemeinsam die erfolgreiche Saison feierten, sollte das Fest auch ein Dankeschön an die gezeigten Leistungen im Nachwuchsbereich sowie dem Engagement der Personen, die im Hintergrund agieren, sein. Dazu wurde die neue Vereinshymne präsentiert.

Nach 21 Siegen, 5 Unentschieden und nur 2 Niederlagen wurden bis spät in die Nacht Meisterschaft und Aufstieg der ersten Herrenmannschaft des FC Grimma gefeiert.

Heiko Sachse

Sag's weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen