Birgit Dietrichs vielfältige Kunst

In der kleinen Galerie St. Georg präsentiert sich im Juli Birgit Dietrich mit dem vielfältigen Querschnitt ihrer Arbeiten. In Lauchhammer geboren und aufgewachsen, fand sie in Grimma eine neue Heimat. Vor vier Jahren trat sie auch dem Kunst- und Fotoverein bei. Sie malt und zeichnet schon seit ihrer Jugend. In ihren Motiven findet sich vor allem die Natur wieder.

 

Nils Geldner

Sag's weiter!

1 Kommentar

  1. Schade, dass die Austellung schon geschlossen ist. Der Beitrag weckt den Wunsch, auch die Originale kennen zu lernen. Was ich sehen konnte, hat mir sehr gut gefallen. Weiterhin gutes Gelingen.
    Der Niederlausitzer Bote

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*