LINKE Spitzenkandidat in Grimma

Wie der Ortverband DIE LINKE. Grimma/Colditz mitteilt, wird am Donnerstag den 29. August Rico Gebhardt nach Grimma kommen. Der Spitzenkandidat der sächsischen LINKEN wird ab 10 Uhr an einem Infostand den Bürgerinnen und Bürgern auf dem Markt zur Verfügung stehen. „Soziale Ungleichheit ist ein Hemmnis für gesellschaftliche Entwicklung. Sie wird aber bestehen bleiben, wenn Entwicklung weiterhin nur einzelnen Großkonzernen oder weit entfernten Akteuren überlassen wird. Wir wollen das ändern: Wir setzen uns für eine regionale Wirtschaft von uns allen für uns alle ein. Wir stehen für eine moderne, öffentliche Infrastruktur, die alle Teile unseres Landes berücksichtigt. Wir wollen eine Privatisierungsbremse und das Gemeinwohl endlich wieder in den Mittelpunkt stellen.“ erklärt Gebhardt. Außerdem können die Bürgerinnen und Bürger auch Fragen zum aktuellen Programm seiner Partei für die Landtagswahl stellen, welches mit dem Titel „Fortschritt&Zusammenhalt“ überschrieben ist.

PM – Ortverband DIE LINKE. Grimma/Colditz

Sag's weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen