Ein Erfolgskonzept setzte sich auch in diesem Jahr weiter fort

Immer wieder leisten sie Großes und lassen jedes Jahr ein Event der besonderen Art zum Jahres-Highlight werden. Gemeint sind die Macher des Grimmaer Kinderreitfestes. Seit immerhin 9 Jahren ist nun schon diese Veranstaltung ein fester Bestandteil des sportlichen September-Kalenders. Und so war es auch in diesem Jahr nicht verwunderlich, dass es wieder unzählige Schaulustige an die Mulde am Rande der Stadt Grimma zog. Wie auch in den vorangegangenen Jahren standen hier die 4 bis 18-jährigen Nachwuchsreiter im Vordergrund des Geschehens auf den Böhlschen Wiesen. In insgesamt 25 Prüfungen galt es, sich in den Disziplinen Springen, Voltigieren, Dressur und Vielseitigkeit untereinander zu messen.

Heiko Sachse

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*