Grimmaer Stadtrat tagt

Rathaus Grimma

Grimma. Am Donnerstag, den 19. September, findet 17.00 Uhr die nächste Stadtratsitzung im Rathaussaal, Markt 27, statt. Zu Beginn besteht die Möglichkeit für Bürger Anfragen zu stellen. Anschließend wird die Verpflichtung eines Stadtrates nachgeholt, der zu der konstituierenden Sitzung im August entschuldigt war. Danach haben die Stadträte über eine Vergabe zur Beschaffung von Einsatzkleidung sowie über die Anschaffung und Umrüstung der Atemschutztechnik für die Feuerwehren der Stadt Grimma zu entscheiden. Weiterer Tagesordnungspunkt ist die überplanmäßige Mittelbereitstellung von Haushaltsmitteln für den Ausbau des Gehweges der K8330 in der Ortslage Kössern und Förstgen. Anschließend liegt die Beschlussfassung zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 101 „Wohnbebauung Tanndorfer Straße, Kössern“ vor. Es folgt eine Handlungsermächtigung für die Stadt Grimma bezüglich Grundstücksangelegenheiten im Zusammenhang mit der Hochwasserschutzanlage. Den Stadträten liegt zudem die Veräußerung eines Grundstücks vor. Schließlich folgt die Nachtragssatzung mit Nachtragshaushalt der Stadt Grimma für den Haushalt 2019 sowie der Finanzzwischenbericht 2019. Es folgen Informationen aus der Verwaltung und den Ortsteilen sowie Anfragen der Stadträte.

PM Stadt Grimma

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*