Schwerverletzter nach Unfall mit Maishäcksler

Symbolfoto (pixabay/BlaulichtreportDE)
Symbolfoto (pixabay/BlaulichtreportDE)

Grimma. Ein 37-jähriger Fahrer eines Maishäcklers fuhr am 11.09.2019, gegen 15:10 Uhr, arbeitsbedingt auf einem Feld um Mais zu ernten. Dabei übersah er einen 85-Jährigen, der sich aus bisher unbekannten Gründen mitten in dem Maifeld aufhielt. Der 85-jährige Mann geriet in das Schneidsystem des Häckslers und wurde schwer verletzt. Er wurde mittels eines Rettungshubschraubers in ein Krankenhaus gebracht. Auch der Fahrer des Häckslers musste ärztlich betreut werden. Die Polizei ermittelt.

PD Leipzig

Sag's weiter!

1 Kommentar

  1. Warum dürfen bei uns im Lande Maschinen arbeiten, welche Mensch und Tier verstümmeln?
    Warum greifen unsere Sicherheitsbehörden, Gewerbeaufsichtsamt, Polizei usw nicht?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*