Traditionelle Oldtimerausfahrt vom Muldefest nach Grimma

Am Vormittag des 1. September knatterten wieder allerhand, teils historische, Kraftfahrzeuge und Motorräder auf dem Grimmaer Marktplatz ein. Denn der Motorsportclub Grimma veranstaltete seine jährliche Ausfahrt. Schon zur Tradition geworden, ist der Start in Sermuth beim Muldefest. Die Ausfahrt führte danach direkt nach Grimma auf den Markt, wo die Karawane schon leicht zerrissen durch die Hohnstädter Straße ankam. Unter Hilfe der Hohnstädter Feuerwehrkameraden reihten sich die Wagen aus den 1920er bis 1980er Jahren auf. Aufgestellt in Reih und Glied, sehr zur Freude der Zuschauer.

Nils Geldner

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen