Mutmaßliche Brandstifterin festgenommen

Symbolbild
Symbolbild

Grimma. Am 20.09.2019 berichtete die Pressestelle der Polizeidirektion Leipzig von einer Brandstiftung in Grimma in der Colditzer Straße. In diesem Verfahren ermittelt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Leipzig gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit schwerer Brandstiftung. In den Fokus der Ermittlungen geriet eine 39-jährige Frau, die auch in dem Mehrfamilienhaus wohnt, in dem das Feuer gelegt worden ist. Am Morgen des 27. September führte die Kriminalpolizei ab 08:30 Uhr Durchsuchungsmaßnahmen in der Wohnung der 39-Jährigen durch. Darüber hinaus wurde die Frau vorläufig festgenommen und gegen 13:00 Uhr dem Haftrichter vorgeführt.

Meldung der PD Leipzig

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*