Einweihung der neuen Kita „Parthenzwerge“ in Großbardau

Mit einem Lied begrüßten die Kinder der Kita Parthenzwerge, in Großbardau, die Besucher zur Eröffnung des Ersatzneubaus. 14 Monate, 2,3 Mio € und viele Hände später, können sich die Kinder endlich auf 2000m² Außenfläche austoben. 1,6 Mio € konnten durch Förderung der sächsischen Staatsregierung abgedeckt werden. Den Rest zahlte die Stadt aus der Haushaltskasse.

Nicola Wolf

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen