Kinderreitfestverein wählte einen neuen Vorstand

Grimma. Der Kinderreitfestverein hat einen neuen Vorstand. Mario Rost führt die Vereinsspitze an, als 2. Vorsitzender wurde Hagen Prengel gewählt. Das Amt der Schatzmeisterin hält Ines Röder inne. Als Schriftführer wurde Dieter Trinks bestellt. „Ich möchte mich bei allen Mitgliedern und Helfern für ihre geleistete Arbeit und ihr unermüdliches Engagement nochmal recht herzlich bedanken“, so Mario Rost. Peter Richter, Gründungsmitglied des Vereins, schied aus beruflichen und persönlichen Gründen aus dem Vorstand aus. Er signalisierte, dass er weiterhin mit vollem Engagement dem Verein zur Verfügung stehen wird. Mario Rost bedankte sich in seiner Antrittsrede bei den Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen: „Mit dem Blick für Geschlossenheit, Zusammenhalt, einen sachlichen und sportlich fairen Umgang, aber immer im Interesse des Pferdesports und zur Förderung der Kinder und Jugendlichen. Ich möchte mich auch bei der Stadtverwaltung und deren Mitarbeitern, den neuen und ehemaligen Stadträtinnen und Stadträten für die Hilfsbereitschaft und die unkomplizierte Zusammenarbeit recht herzlich bedanken. Bei allen Sponsoren und den fleißigen Landwirten, den Feuerwehren Hohnstädt, Großbothen, Grimma sowie der Jugendfeuerwehr Grimma. Mit allen genannten und den Pferdesportvereinen der Region möchten wir gemeinsam den Sport voranbringen und der nächsten Generation genauso gute Bedingungen übergeben“. Ein Termin für das Kinderreitfest im nächsten Jahr steht auch schon fest: Am 12. und 13. September 2020 findet bereits das 10. Kinderreitfest auf den Böhlschen Wiesen statt. „Jetzt ist schon klar, dass Grimma erneut den Zuschlag für die Ausrichtung der Landesbestenermittlung in der Vielseitigkeit erhielt“, freut sich Mario Rost.

PM – Stadt Grimma

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*