Neue Regionalbudgets für die LEADER-Gebiete

Landkreis Leipzig Logo -Symbolbild

Was haben der  Biwakplatz am Störmthaler See, die Sanierung einer Scheune in Gnandstein, die Erweiterung eines Unternehmens in Bennewitz, Spielplätze und vieles andere gemeinsam? Alle wurden oder werden mit Unterstützung von LEADER-Mitteln realisiert.

Nun ist in Sachsen der zweite Aufruf im Programm „Regionalbudgets im ländlichen Raum 2020“ erfolgt. Auch die LEADER-Regionen im Landkreis Leipzig können ab sofort wieder Regionalbudgets beantragen, um die aktive eigenverantwortliche ländliche Entwicklung zu unterstützen. Je nach Einwohnerzahl können die Lokalen Aktionsgruppen (LAG) der LEADER-Regionen bis zu 200 000 Euro für Kleinprojekte abrufen. Sachsenweit stehen 4,5 Mio. Euro bereit.

Informationen zu den Leader Managements (Südraum Leipzig, Leipziger Muldenland Sächsisches Zweistromland-Ostelbien und Land des Roten Porphyr) finden Sie auch im Sachgebiet Ländliche Entwicklung  und der der Wirtschaftsförderung des Landkreis Leipzig.

Auch das aktuelle Landkreis-Journal zum Thema Heimat informiert ebenfalls zur Arbeit der Regionalmanagements mit konkreten Beispielen und zeigt, wie vielseitig diese Förderinstrument eingesetzt werden kann.

PM LRA LKL

Sag's weiter!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*