3. Bürgersprechstunde mit dem Brandiser Bürgermeister Arno Jesse (31.03.20) – Muldental TV

3. Bürgersprechstunde mit dem Brandiser Bürgermeister Arno Jesse (31.03.20)

Brandis. Die Neuen Medien sind aus der täglichen Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Um mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen und um diese noch mehr einzubeziehen und auf einfachem Wege zu erreichen, stellte sich der Brandiser Bürgermeister Arno Jesse in der Online-Bürgersprechstunde den Fragen der Zuschauer.

Folgende Themen kamen zum Gespräch:

Corona:

  • Wie nehmen Sie die Situation gerade wahr? Allgemein und speziell in Brandis?
  • Wie hat sich die Arbeit in der Stadtverwaltung angepasst?
  • Haben Sie als Bürgermeister oder Personen aus der Stadtverwaltung Kontakte zu den Arztpraxen mit deren Problemen und kennen Sie Zahlen von getesteten Personen und evtl. Infizierten im Stadtgebiet Brandis?
  • Für Unternehmen ist dies ja auch eine ganz besonders schwere Situation. Welche finanzielle Maßnahmen zur gewerblichen Wirtschaft im gesamten Stadtgebiet Brandis sind umgesetzt oder ganz konkret auf dem Weg dazu? Gibt es im Rathaus eine Hotline und diesmal nicht zur Wirtschaftsförderung sondern aktuell zur Wirtschaftserhaltung, wo man Auskunft über städtische Maßnahmen bekommt?
  • Erlass Kita-Gebühren Vorreiter – gehen Sie davon aus, dass die Kitas nach Ostern wieder geöffnet werden?
  • Auf dem Portal der Mitmachstadt wurde eine interaktive Nachbarschaftshilfe eingerichtet. Können Sie mehr dazu sagen? Wie funktioniert diese?

Waldsteinberg:

  • Wie ist der Stand mit dem geplanten Ausbau der unbefestigten Wege in Waldsteinberg?
  • 1.) Der grundhafte Ausbau der Wege wurde wegen zu hoher Ausbaugebühren für die Anwohner abgelehnt. Die Minimalsanierung (ohne Zusatzgebühren) wurde bisher nur im Finkenweg ausgeführt. Welche Wege werden in diesem Jahr auf diese Weise saniert? Wann ist der Fasanenweg dran?
  • 2.) Der nunmehr vorgesehenen Minimalsanierung der Wege wird nur eine Lebensdauer von ca. 10 Jahren vorhergesagt. Demnach sollte der „grundhafte Ausbau“ die bessere Variante sein. Aktuell gibt es viele Debatten zur generellen Abschaffung der Ausbaugebühren. Besteht die Möglichkeit, schon heute einen richtigen Straßenbau herzustellen, der dann über einen entsprechenden Schlüssel der Grundsteuern umgelegt wird? Da die Situation auf unseren Weg jeden Tag schlechter wird, bittet der Fragensteller den Bauhof das jährlich durchgeführte Ausfüllen der Löcher zu veranlassen. Dies betrifft alle unbefestigten Wege in Waldsteinberg.

Bürgermeisterwahl:

  • Diese wurde nun verschoben. Wie sehen Sie das? Bleibt es bei den zwei Kandidaten, also neben Ihnen Herrn Börner oder ist die Aufstellung weiterer Kandidaten durch die Verschiebung noch möglich?

Radweg:

  • Vor kurzem geschah ein schrecklicher Unfall auf dem Weg von Brandis nach Polenz. Die Straße gilt als Verbindungsstraße und wird auch von vielen Radfahrern genutzt. Wirklich sicher ist sie nicht. Wie steht es um die Planungen eines Radweges?

Alte Kaufhalle in der Rathausgasse:

  • Auf dem „Schandfleck der Stadt“ herrschst nun geschäftiges Treiben. Was wird hier gebaut und wann ist mit der Fertigstellung zu rechnen?

Sie haben eine Frage und möchten diese in der Live-Sprechstunde beantwortet haben? Dann schicken Sie eine Mail an buergerdialog@muldental.tv oder stellen Sie diese live in der nächsten Online-Bürgersprechstunde. Diese findet am 28.04. 17:00 Uhr statt.

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen