Kein Muldental-Triathlon & Veolia KidsCup in diesem Jahr – Muldental TV

Kein Muldental-Triathlon & Veolia KidsCup in diesem Jahr

Seit der Übernahme des Muldental-Triathlons und des Veolia KidsCups von Hans-Peter Bischoff – dem bisherigen Hauptorganisator des Muldental-Triathlons – arbeitet das 10-köpfige Team des Sportfreunde Neuseenland e.V. mit vollem Enthusiasmus an der sechzehnten Auflage des traditionsreichen Triathlons. Bis zuletzt hatten alle, unter Leitung von Henrik Wahlstadt, gehofft das Startwellenprozedere so zu entzerren und an die besonderen Auflagen anpassen zu können, dass von einer Absage der Veranstaltung abgesehen werden kann. „Durch die allgemeine Verfügung der sächsischen Landesregierung, welche Großveranstaltungen verbietet, sind wir nun jedoch gezwungen, den diesjährigen Muldental-Triathlon abzusagen“, bestätigt Wahlstadt und fügt traurig hinzu „die aktuellen Regelungen, die nicht nur Großveranstaltungen betreffen, sondern auch das Leben jedes Einzelnen, erachten wir als schmerzlich, aber halten sie auch für vernünftig und erforderlich. Genau aus diesem Grund möchten wir alle Teilnehmer, Sponsoren und Dienstleister um Verständnis und Solidarität bitten“.
Dennoch trifft die Absage das Organisationsteam sehr, nicht zuletzt auch deshalb, weil es keinen Ausweichtermin in diesem Jahr gibt. Auch Oberbürgermeister Matthias Berger, selbst großer Fan und begeisterter Teilnehmer des Triathlons, ist von der Absage getroffen. „Ich bedauere die Absage außerordentlich, denn für Grimma war der Triathlon einfach Tradition. Das Hochwasser hat uns auch nicht zur Kapitulation gebracht, brennende Häuser auf der Laufstrecke auch nicht, aber Corona ist einfach zu heftig. Dafür werden wir nächstes Jahr mit doppelter Kraft angreifen“, so Berger.
Der Verein muss nun, wie so viele andere auch, ums Überleben kämpfen. „Das enorme Engagement und die Begeisterung aller Partner, Sponsoren, Dienstleister und Helfer hat uns wirklich überwältigt“, so Wahlstadt weiter. „Wir möchten nun alle Teilnehmer bitten, uns noch etwas Zeit für die Klärung des Prozederes zur Rückabwicklung der Teilnehmerbeträge zu geben. Alle gemeldeten Sportler werden dann angeschrieben und über die Sozialen Netzwerke informiert.
Der Triathlon hat für die Region eine enorme Bedeutung und wird vielen in diesem Jahr fehlen, das steht fest. „Nun liegt es an der Solidarität aller, dass wir uns 2021 wiedersehen und dann so richtig Gas zu geben können“.

PM – Sportfreunde Neuseenland e.V.

Sag's weiter!

Ein Gedanke zu „Kein Muldental-Triathlon & Veolia KidsCup in diesem Jahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen