Räuberischer Diebstahl – Muldental TV

Räuberischer Diebstahl

Grimma. Am Mittwochabend befanden sich gegen 19:50 Uhr drei mit einander bekannte Männer vor einem Einkaufsmarkt in der Straße des Friedens. Dort konsumierten sie alkoholische Getränke. Es kam zu einem Streit, als ein 33-Jähriger (deutsch) einem 57-Jährigen plötzlich eine Getränkedose wegnahm. Das verbale Wortgefecht endete in einer körperlichen Auseinandersetzung, in welcher der Jüngere den Älteren mit Fäusten schlug und auch zutrat, als jener am Boden lag. Der Dritte (33) im Bunde stand dem 57-Jährigen zur Seite, half ihm und verständigte dann die Polizei. Während der Auseinandersetzung wurden sowohl der 57-jährige als auch der 33-jährige Mann verletzt. Für den Älteren musste ein Rettungswagen gerufen werden, der ihn ins Krankenhaus zur ambulanten Behandlung brachte. Bei der Anzeigenaufnahme zeigte sich der Tatverdächtige äußerst aggressiv, schlug gegen die Beamten und trat nach ihnen. Er wurde vorläufig festgenommen. Gegen ihn ermitteln Kripobeamte des Reviers Grimma wegen räuberischen Diebstahls, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung.

Meldung der PD Leipzig

Sag's weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen