5. Bürgersprechstunde mit dem Brandiser Bürgermeister Arno Jesse (26.05.20) – Muldental TV

5. Bürgersprechstunde mit dem Brandiser Bürgermeister Arno Jesse (26.05.20)

Brandis. Die Neuen Medien sind aus der täglichen Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Um mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen und um diese noch mehr einzubeziehen und auf einfachem Wege zu erreichen, stellte sich der Brandiser Bürgermeister Arno Jesse in der Online-Bürgersprechstunde den Fragen der Zuschauer.

Corona:

  • Es wird immer weiter gelockert – wie sehen Sie die Situation in Brandis, wird gut damit umgegangen?
  • Ab 2. Juni soll das Rathaus wieder zu den Sprechzeiten offen sein. Bleibt es dabei?

Brandiser Bahnhof: Seit Jahren herrscht dort dringender Handlungsbedarf. Das Grundstück wurde jetzt gekauft. Was ist hier geplant?

Kulturhaus Beucha: Das Kulturhaus Beucha soll saniert werden. Wie ist hier der Plan?

Feuerwehr: Mitte Mai kam es zu einem Unfall eines Feuerwehrfahrzeuges. Der Fahrer ist alkoholisiert. Das Thema spaltete ein wenig in den Sozialen Medien. Wie ist Ihr Standpunkt dazu?

Waldsteinberg: Diesmal nicht Straßenbau, sondern zum Bebauungsplan „Nachtigallenweg“. Dieser ermöglicht nun neben dem eigentlichen Wochenendhauscharakter das dauerhafte Wohnen und demzufolge auch Neubauen. Besteht hier nicht die Gefahr, dass bald nicht mehr so viel Wald von Waldsteinberg übrigbleibt?

Stadtbelebung: In einem Leitbild von Brandis steht: „Die Attraktivität des Standortes Brandis hängt auch von ihrer lebendigen Innenstadt sowie von attraktiven Rahmenbedingungen für einen weichen Tourismus ab.“

Was wollen Sie an weiteren attraktiven Rahmenbedingungen gemäß Leitbild schaffen und tun, um zumindest den Tages- bzw. kurzweiligen Tourismus weiter anzukurbeln?

Gefragt ist der aktuelle Stand zur Innenstadt bzw. Hauptstraße und dann vor allem zu den Rahmenbedingungen für den weichen Tourismus.

Die Mitgliedschaften „Grüner Ring“ , „Leipziger Neuseeland“, Geopark Porphyrland“ und weitere sind zwar eine Grundbasis. Spürbar entwickelt hat sich daraus aber noch nichts. Ein eigenes Brandiser Profil ist laut Fragensteller nicht erkennbar.

Hauptstraße: Hier noch einmal eine Nachfrage – wann wird diese barrierefrei sein?

Bürgerfonds: 70.000€ werden hier aufgrund des Gesetzes über die Gewährung pauschaler Zuweisungen zur Stärkung des ländlichen Raumes im Freistaat Sachsen Brandis zugewiesen. Im Rahmen eines Bürgerfonds soll dieses Geld zur Finanzierung und Durchführung von investiven Bürgerprojekten zur Verfügung gestellt werden. Gibt es dazu bereits einige Anträge? Wie wird das Angebot angenommen?

Zum Abschluss: Was gibt es noch für Neuigkeiten in Brandis? Was möchten Sie den Bürgern noch mitgeben?

Sie haben eine Frage und möchten diese in der Live-Sprechstunde beantwortet haben? Dann schicken Sie eine Mail an buergerdialog@muldental.tv oder stellen Sie diese live in der nächsten Online-Bürgersprechstunde. Diese findet am 30.06. 17:00 Uhr statt.

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen